Die Schulfeier

Die Schulfeiern sind seit Beginn der Waldorfschule ein fester Bestandteil der Waldorfpädagogik. Das im Unterricht Erarbeitete wird auf einer öffentlichen Veranstaltung in unserer Schule den Gästen dargeboten. Die Schulfeiern finden in der Regel drei Mal im Jahr statt.

Auf der Schulfeier führen die Klassen Gedichte, Verse, Rezitationen und kleine Spiele aus dem Hauptunterricht auf. Dazu kommen Eurythmie, das Mittelstufenorchester und auch der Schulchor. Aus den Fremdsprachen werden Gedichte und Spiele aufgeführt.

Am Vortag zeigen die Schüler den anderen Klassen ihre Darbietungen. Hier erleben sich die Schüler untereinander ganz neu und anders als im normalen Schulalltag. Am nächsten Tag sind die Eltern und Freunde der Schule eingeladen, sowohl das im Unterricht erarbeitete, als auch die Lehrer und die Schüler kennenzulernen.

Die Präsentation auf der Schulfeier stärkt das Selbstvertrauen der Schüler und fördert ihre Fähigkeit, sich vor einem großen Publikum darzustellen. Die Unterrichtsdarbietungen werden zu einer fröhlichen Feier und das Gelernte zu einem gemeinschaftlichen Erlebnis.

Hinweis: In der Vergangenheit war die Schulfeier auch als Monatsfeier bekannt.

Kontakt

Freie Waldorfschule Apensen
Auf dem Brink 49
21641 Apensen

Tel: 04167/ 699 74 80
Fax: 04167/ 699 74 89
Mail: schule@waldorfschule-apensen.de


Schließfach mieten