Eltern-Engagement

Was müssen Eltern in der Waldorfschule „leisten“?
Persönliches Engagement ist unbezahlbar

Immer wieder begegnet uns die Frage, was wir als Waldorfschule von den Eltern erwarten und ob dies im Einzelnen überhaupt zu leisten sei. Dazu kann zunächst generell gesagt werden, dass sich jeder nach seinen Möglichkeiten und Kräften einbringen sollte, dass wir also kein „Pflichtprogramm“ vorgeben, das penibel abgearbeitet werden muss. Allerdings sind wir schon darauf angewiesen, dass sich die Eltern aktiv am Schulgeschehen beteiligen und auch einen finanziellen Beitrag leisten.

An erster Stelle steht dabei das Bemühen um das einzelne Kind. Ein Schulbesuch in unserer Schule ist dann besonders erfolgreich, wenn sich auch die Eltern in das Schulleben integrieren und Interesse an der Waldorfpädagogik zeigen. Konkrete Kenntnisse werden dabei aber nicht vorausgesetzt. Sehr hilfreich in diesem Zusammenhang ist der regelmäßige Besuch der Elternabende, denn dort erfährt man nicht nur, wo die Klasse gerade steht und was gerade gearbeitet wird, dort werden auch die pädagogischen Grundlagen erläutert, aus denen heraus wir unterrichten. Zudem bietet sich dort die Gelegenheit, mit den Lehrern in Kontakt zu treten und seine Fragen zu artikulieren.

Durch die Elternabende bildet sich eine starke Verbundenheit unter den Eltern heraus, die noch dadurch gefördert wird, dass die Schüler und damit auch die Eltern während ihrer gesamten Schulzeit zusammen bleiben. So ist es den Eltern auch leichter möglich, sich bei den unterschiedlichsten Klassenaktivitäten zu engagieren. Darüber hinaus gibt es immer die Möglichkeit, sich an klassenübergreifenden Gremien zu beteiligen, sei es bei der Organisation der Schulfeste, sei es in Kreisen, im Schulrat oder im Vorstand.

Neben den vielfältigen pädagogischen und organisatorischen Bereichen, in denen Elternmitwirkung erwünscht ist, tragen die Eltern auch Verantwortung für die Finanzen der Schule, zum einen als Mitglieder des Schulvereines, zum anderen aber vor allem dadurch, dass sie ein angemessenes Schulgeld entrichten.

Kontakt

Freie Waldorfschule Apensen
Auf dem Brink 49
21641 Apensen

Tel: 04167/ 699 74 80
Fax: 04167/ 699 74 89
E-Mail: schule@waldorfschule-apensen.de


Schließfach mieten