Literatur

Zum Einstieg:
Was bedeutet Anthroposophie für die Waldorfschule?
Dietrich Esterl
Verlag Freies Geistesleben, Restbestände, 6,00 EUR

Die wesentlichen Gedanken der Anthroposophie hat Dietrich Esterl in knapper, verständlicher Form aufbereitet und für den modernen Leser zusammengefasst. Dieses Buch bietet einen gut lesbaren Überblick über die Menschenkunde Rudolf Steiners, die in der Waldorfschule in die Praxis umgesetzt wird. Denn die Waldorfschule ist nicht einfach eine „andere“ Schule. Ihre Grundlagen haben sich seit über achtzig Jahren bewährt – und sind doch innovativ.

Zur Vertiefung:
Erziehung zur Freiheit
Frans Carlgren
Verlag Freies Geistesleben, 11. Auflage 2016, 25,00 EUR

Was wird eigentlich in der Waldorfschule gemacht? Und warum? Sehr praxisnah stellt Frans Carlgren die Umsetzung der Pädagogik Rudolf Steiners in der Waldorfschule Klassenstufe für Klassenstufe dar. Verständlich und anschaulich durch viele Illustrationen und Fotos begleitet dieses Buch durch die gesamte Schulzeit unserer Kinder.

Zum Hintergrund:
Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkte der Geisteswissenschaft
Rudolf Steiner

Rudolf-Steiner-Verlag, 10,90 EUR

Die philosophischen Erkenntnisse, die die methodische Grundlage für den Unterricht an der Waldorfschule bilden, können in diesem Aufsatz und zwei Vorträgen Rudolf Steiners aus dem Jahre 1906 und 1907 nachgelesen werden. Die vier Glieder in der Wesenheit des Menschen, die Lebensjahrsiebte, die Organgestaltung – diese Themen müssen erst erarbeitet werden, jedoch lohnt sich die Mühe für das Verständnis des Menschen und der Menschheit.

Zu beziehen durch z.B. Rudolf-Steiner-Buchhandlung für Anthroposophie in Hamburg
www.rudolfsteinerbuchhandlung.de

Und im Internet:

www.waldorfschule.de
www.bildungsoekonomie-waldorf.de
Erziehungskunst. Zeitschrift für Waldorfpädagogik

Kontakt

Freie Waldorfschule Apensen
Auf dem Brink 49
21641 Apensen

Tel: 04167/ 699 74 80
Fax: 04167/ 699 74 89
E-Mail: schule@waldorfschule-apensen.de


Schließfach mieten