„Hexenjagd“ – Klassenspiel der 12. Klasse

Wann:
8. Dezember 2018 um 19:30 Uhr – 22:00 Uhr Europe/Berlin Zeitzone
2018-12-08T19:30:00+01:00
2018-12-08T22:00:00+01:00
Wo:
Im Roten Gebäude der Freien Waldorfschule Apensen
Auf dem Brink 49
21641 Apensen
Deutschland
Kontakt:
04167/ 699 74 80

Ein Tragödie von Arthur Miller (1915 – 2005) aus dem Jahre 1953

Im Jahr 1692 bricht in der puritanisch geprägten Stadt Salem ein Hexenwahn aus, nachdem Mädchen bei wilden Tänzen im Wald von Reverend Parris erwischt worden sind. Aus Furcht vor Strafen verfallen einige Mädchen in eine Art Hysterie: Die Sache wird zum Teufelswerk aufgebauscht.

Abigail, die ein Verhältnis mit John Proctor hatte, beschuldigt Elizabeth, die Frau ihres einstigen Dienstherrn, falsch, um sie loszuwerden. Elizabeth wird ebenso wie andere rechtschaffene Personen verhaftet und zum Tode wegen Hexerei verurteilt. Auch John Proctor wird verurteilt. Kurz vor seiner Hinrichtung könnte er sein Leben durch die Unterschrift unter ein falsches Geständnis retten. Er aber bleibt bei der Wahrheit.

Quelle: Hexenjagd – Zusammenfassung

 

Kontakt

Freie Waldorfschule Apensen
Auf dem Brink 49
21641 Apensen

Tel: 04167/ 699 74 80
Fax: 04167/ 699 74 89
E-Mail: schule@waldorfschule-apensen.de


Schließfach mieten